3. Platz bei der Rheinland Meisterschaft

Am 07. September brach Kim Hoffmann zusammen mit Jugendtrainer Stephan Hoffmann vom Badminton Club Altenkirchen nach Andernach zu den Rheinland Meisterschaften auf. Es wurde in der Disziplin Einzel gespielt. Schon das erste Spiel versprach viel Spannung. Die Mädchen waren gleich auf, es war ein Kopf an Kopf rennen, doch am Ende konnte sich Kim durchsetzen und gewann 21:19 und 21:18. Gerade warm gespielt konnte sie auch im zweiten Match keiner stoppen. Im nächsten Spiel trat Kim gegen die spätere Siegerin des Turniers an, schlug sich aber sehr gut und konnte auch einige Punkte sammeln. Auch im letzten Spiel musste sie sich geschlagen geben und belegte bei insgesamt neun Teilnehmerinnen den 3. Platz.