Sportliches Wochenende beim BCA

Am Samstag, den 18.01.20 hatte die Schülermannschaft des Badminton Club Altenkirchen Platzierungsspiele. Es ging um Platz 10 in der End-Rangliste. Sie spielten gleich zweimal gegen BC Remagen, aus organisatorischen Gründen waren also das Hin- und Rückspiel am gleichen Tag.

Das erste Spiel konnten die Schüler des BCA mit 5:1 für sich gewinnen.

Die Doppel – Paarungen waren super miteinander eingespielt und harmonierten sehr gut. So konnten sie sich in den Kombinationen Robin Krämer und Alwina Boiko, sowie Ferdinand Bienek und Lena Siemens relativ deutlich den Sieg holen. Doch auch für die Einzel haben die Schüler hart trainiert und konnten hier sogar noch mehr beeindrucken. Bei Alwina Boiko gab es ein spannendes Match mit drei Sätzen, welches sie knapp verloren hatte.

Beim zweiten Spiel konnte sie ihr Einzel durch wertvolle Tipps der Trainer Harald Drumm und Alina Klassen gewinnen, auch Lena Siemens, die ein knappes drei-Satz Match hatte konnte den Sieg holen und so gewannen die Schüler mit 0:6.

Am Nachmittag ging es direkt mit der Seniorenmannschaft weiter. Mit voller Besatzung gab es spannende Spiele, doch dieses Mal gewann TV 1860 Nassau mit 2:6.

Des Weiteren gab es noch eine weitere Spielerin des BCA, die an diesem Tag sportlich unterwegs war. Kim Hoffmann fuhr mit Trainer Stefan Hoffmann nach Kaiserslautern auf ein Turnier. Sie spielte jeweils Einzel und Doppel in der Altersklasse U17.

Im Einzel konnte sich Kim bei 16 Teilnehmerinnen auf Platz 6 durchkämpfen. Im Doppel hat sie mit ihrer Partnerin Maya Gerbrand den zweiten Platz holen können.

Wenn ihr auch Lust auf Badminton bekommen habt, dann schaut einfach mal bei unserem Training vorbei. Für die Jugend Dienstags und Freitags von 18.30-20 Uhr, die Erwachsenen direkt im Anschluss. Donnerstags für Kinder ab 6 Jahren von 17-18.30 Uhr. Wir freuen uns auf euch!!

v.l.n.r.: Robin Krämer, Lena Siemens, Alwina Boiko, Ferdinand Bienek

ganz rechts: Kim Hoffmann