Trainingsworkshop U7-U9 in Altenkirchen war ein voller Erfolg

Am 15.09.19 durften wir Oliwia Zimniewska, Projekttrainerin des BVR/BVRP und Leiterin des Workshops wieder bei uns begrüßen. Dieses Jahr fanden schon zwei andere Workshops unter ihrer Leitung bei uns in Altenkirchen statt. Insgesamt nahmen zehn Jugendliche aus den Vereinen von Gebhardshain, Bad Marienberg, Betzdorf und Altenkirchen teil. Besonders erfreulich war auch die große Teilnehmerzahl der Gasttrainer, die das Training als Lehrgang wahrgenommen haben.

Um 9:30 Uhr startete der Workshop mit ein paar Aufwärmübungen. Dann ging es direkt mit Foot Work weiter. Es wurden Hindernisse aufgebaut, die die Sportler und Sportlerinnen mit der Lauftechnik, die sie auf dem Feld benutzen sollen, überwinden mussten. Auch verschiedene Schlagtechniken wurden trainiert. Da die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sehr jung waren, wurde dafür das Netz extra 10 cm tiefer gespannt. Um sich die Techniken besser einzuverleiben gab es lustige Spiele für die Koordination. So gab es eine neue Version von Fangen, wo der Fokus auf der richtigen Beinarbeit lag und sich jeweils drei Leute um eine Matte herum verteilten und versuchten sich zu fangen. Nicht nur die Kinder hatten sichtlich viel Spaß, wenn der Federball mal zu „stinkenden Socken“ wurde oder die „Käsefüße“ auf die Erde gelegt werden mussten, auch den Trainern gefielen diese Übungen sehr und freuten sich mal wieder in die Rolle des Schülers schlüpfen zu können.

Wir werden auch weiterhin Workshops oder sonstige Events anbieten, also schaut regelmäßig auf unserer Homepage vorbei um keinen Termin zu verpassen.